Alltag

Idee:

Im Alltag Klimaschutz betreiben, wie geht das denn? Hat es wirklich positive Auswirkungen, wenn ich den Klimaschutz in meinen Alltag integriere, z.B. bei meinem täglichen Einkauf? Und wie kann ich das tun?

Das war der Aktionstag:


Am 9. und 10. Mai 2014 wurde die Kaiserstraße zur ‚Klimameile‘. Die bunten K-L-I-M-A- Buchstaben machten Station von fünf Geschäften, die ausgesuchte klimagerechte Produkte präsentierten – verbunden mit spannenden Hintergrundinformationen und Aktionen. Alles drehte sich um die vielen kleinen praktischen Möglichkeiten, den eigenen Alltag bereits ohne viel Aufwand klimabewusster zu gestalten.

Diese Geschäfte waren dabei:

Susanne Hess Bürobedarf, Kaiserstraße 14


Vor allem Studentinnen und Studenten wurden zwischen Universität und Kronenplatz von dem großen Klimabuchstaben ‚K‘ angezogen, der einladend vor dem Geschäft stand. Dort fanden die Passanten auch eine Aktionsfläche mit klimafreundlichen Schreibwaren zu Aktionspreisen vor. „Wenn ein klimagerechtes Produkt teurer ist als ein herkömmliches, entscheiden viele sich noch für das etwas billigere“, stellte Wolfgang Hess fest, auch wenn er betonte, dass der Prozess des Umdenkens bereits im Gange ist. Viel Aufklärungsarbeit sei noch nötig, damit das vordergründig etwas teurere Produkt dann doch als das langfristig preiswertere erkannt werde. Dazu seien Aktionstage wie der ‚ALLTAG‘ wichtig.

Angebote beim ALLTAG – und für jeden Tag:

  • Ökologische Papierprodukte
  • Schreibwaren aus Recyclingpapier
  • nachhaltig produzierte Büroartikel

Drogerie Müller, Kaiserstraße 169


Überrascht zeigten sich viele Kunden von dem großen Sortiment an umweltfreundlichen Produkten bei Müller, auf das sie durch den großen Klimabuchstaben ‚L‘ vor dem Geschäft aufmerksam wurden. Für den klimabewussten Schul- oder Büroalltag führt Müller das volle Papierwarensortiment auch in hochwertigster Recyclingqualität – zu erkennen am Umweltsiegel ‚Blauer Engel‘. Erfreut wurde auch die Gelegenheit wahrgenommen, sich kostenfrei mit Naturkosmetik schminken lassen zu können. Wer nach dem Gang über die ‚Klimameile‘ zu den am Aktionstag teilnehmenden Geschäften alle Fragen beim Gewinnspiel der ‚Klimaschutzmacher‘ richtig beantwortet hatte, durfte sich über ein Päckchen mit wertvollen Naturkosmetik-Proben freuen. Auch die Filialleitern Frau Neumann freute sich – über die Möglichkeit, im Rahmen der Karlsruher Klimakampagne mit einem so reichhaltigen Sortiment an klimafreundlichen Produkten den Beitrag der Firma Müller zum Klimaschutz zeigen zu können.

Angebote beim ALLTAG – und für jeden Tag:

  • Naturkosmetik mit fachkundiger Beratung
  • ökologische Schreibstifte und Papierwaren
  • klimafreundliche Holzspielwaren
  • Bio-Lebensmittel

LUSH, Kaiserstraße 116


Riechen, sehen, fühlen – ein Erlebnis für die Sinne war die Klimatour durch Lush, bei der über das durchweg klimagerechte Sortiment informiert wurde. Viele spannende Hintergrundinformationen – von den natürlichen Inhaltsstoffen über die Produktion bis hin zur sparsamen und umweltfreundlichen Verpackung – überzeugten zusätzlich. Wie Bürgermeister Stapf waren viele Bürger angetan von dem reichhaltigen Angebot an Naturprodukten bei Lush – einem Geschäft, auf das manch einer überhaupt erst durch den Aktionstag auf der ‚Klimameile‘ mit dem großen Klimabuchstaben ‚I‘ vor dem Eingang aufmerksam wurde.
Eine extra für den ‚ALLTAG‘ eingerichtete Bastelecke ermöglichte es Kindern, die Lush-typischen schwarzen Tiegel zu bemalen und zu bepflanzen.

Angebote beim ALLTAG – und für jeden Tag:

  • Frische handgemachte Kosmetik
  • vegane Kosmetik und Bio-Pflegeprodukte
  • umweltfreundliche Baumwolltaschen
  • Klimatour durch LUSH

Rossmann, Kaiserstraße 114


Ein Schluck Biokaffee oder ein FairTrade-Doppelkeks – bei Rossmann wurde bio-verköstigt. So war beim Klimabuchstaben ‚M‘ vor der Filiale der direkte Zugang zum klimafreundlichen Sortiment von Rossmann möglich. Jonas Honnef ist bei der Firma deutschlandweit im Bereich Nachhaltigkeit tätig und informierte vor Ort über die Produkte. „Klimaschutz und Klimawandel geht uns alle an“, sagte er und betonte die Notwendigkeit solcher Aktionen wie der ‚Klimameile‘, um den notwendigen Lernprozess zu unterstützen.

Angebote beim ALLTAG – und für jeden Tag:

  • Bio-Lebensmittel und -Pflegeprodukte
  • Naturkosmetik
  • Schreibwaren und Hygieneartikel aus Recyclingpapier

PapierFischer, Kaiserstraße 130


Prominent am roten Teppich – so präsentierte sich das ‚A‘ für den Aktionstag ‚ALLTAG‘ direkt vor PapierFischer und führte die Kunden zur Aktionsfläche im Eingangsbereich. Zahlreiche klimafreundliche Produkte hatten die einzelnen Abteilungen im Vorfeld sorgfältig ausgewählt und zusammengestellt – am ‚ALLTAG‘ wurden sie – wirkungsvoll drapiert – ausgestellt und angeboten. Besonders die Fotoaktion sorgte bei PapierFischer für hohe Aufmerksamkeit. Gabriele Calmbach-Hatz, Geschäftsführerin von PapierFischer, nutzte selbst die Gelegenheit, Stellung zum Klimaschutz zu beziehen und ließ sich für ein Klimaporträt fotografieren.

Angebote beim ALLTAG – und für jeden Tag:

  • Ökologische Papierprodukte
  • umweltfreundliche Schreibgeräte
  • Schreibwaren aus Recyclingpapier
  • nachhaltig produzierte Büroartikel und Büromöbel

Wissenswertes zum Alltag

Die Klimameile

Fünf Geschäfte in der Karlsruher Kaiserstraße waren am ‚ALLTAG‘ ganztägig Ziel für interessierte Karlsruher Bürgerinnen und Bürger. Auf der ‚Klimameile‘ präsentierten sie klimagerechte Konsumgüter, verbunden mit spannenden Hintergrundinformationen und Aktionen.

Die Klimabuchstaben

Fünf großformatige KLIMA-Buchstaben bilden den ‚grünen Faden‘ durch die Karlsruher Klimakampagne 2014. Gefertigt von den Hagsfelder Werkstätten (HWK gGmbH), weisen Ihnen diese Buchstaben in diesem Jahr den Weg zu spannenden Angeboten. Als Botschafter stehen sie für die bunte Vielfalt der Karlsruher Aktionen zum Klimaschutz. Am ‚ALLTAG‘ stand vor jedem der fünf teilnehmenden Geschäfte einer dieser Klimabuchstaben – als auffälliges Erkennungsmerkmal und farbenfroher ‚Hingucker‘ auf der Kaiserstraße.

Die Karlsruher Klima-Porträts

Wie wär’s mit Ihrem eigenen Klimaporträt? Bei allen Aktionstagen können Sie sich dafür fotografieren lassen. Treten Sie in Position für den Karlsruher Klimaschutz mit Ihrem ganz persönlichen Tipp. Die entstandenen Fotografien werden auf Plakaten und auf dieser Webseite veröffentlicht. Jede Menge Anregungen finden Sie in der Klima-Porträt-Galerie und natürlich bei den Klima-Tipps.

Die ‚Klimaschutzmacher‘:

Zusätzlicher Anreiz für die Bürgerinnen und Bürger war ein Gewinnspiel. Wurden die Fragen zu den klimafreundlichen Produkten in vier der fünf teilnehmenden Geschäfte richtig beantwortet, winkten dort klimafreundliche Sachpreise.