Digitales Klimaforum – aktiv für den Klimaschutz in Karlsruhe

Am 24. März 2021 startet das digitale Klimaforum 2021. Es informiert über Inhalte, bereits angelaufene und aktuell geplante Maßnahmen des Karlsruher Klimaschutzkonzeptes 2030 und lädt alle im Klimaschutz aktiven Karlsruher Gruppen – oder solche, die es werden wollen – zu einem digitalen Prozess ein.
Bis zum 29. April 2021 können auf einer gemeinsamen Plattform erste Ideen für eigene bürgerschaftliche Aktivitäten in vier zentralen Handlungsfeldern entwickelt werden.
Das im April 2020 vom Gemeinderat der Stadt Karlsruhe mit großer Mehrheit verabschiedete Klimaschutzkonzept 2030 gibt mit seinem umfangreichen Maßnahmenkatalog den Handlungsrahmen für die kommenden Jahre vor und soll die erforderlichen Weichenstellungen für Karlsruhes Klimaneutralität bis zum Jahr 2050 gewährleisten. Darüber, ob das anspruchsvolle Ziel erreicht werden kann, die Karlsruher Treibhausgasemissionen bis 2030 um mindestens 58 Prozent gegenüber 2010 zu reduzieren, werden – neben den großen städtischen Aufgaben – die eigenen Aktivitäten und Projekte aller stadtgesellschaftlichen Gruppen maßgeblich mitentscheiden.
Alle Informationen zum digitalen Klimaforum und den Möglichkeiten, sich daran zu beteiligen, bietet das Bürgerportal der Stadt Karlsruhe.