Mit Brezel und Çay aktiv fürs Klima

Bunt und lebendig geht es am 15. Oktober 2016 auf dem Friedrichsplatz zu, wenn dort von 14 bis 18 Uhr türkische und deutsche Initiativen gemeinsam für den Klimaschutz aktiv werden.

Türkische Vereine aus Karlsruhe bieten selbst hergestellte Köstlichkeiten zum Verkauf an und sorgen für ein kulturelles Rahmenprogramm, während zahlreiche Umweltgruppen an ihren Ständen zu Mitmachaktionen, Spielen und Informationen rund um Klimaschutz und Umwelt einladen.

Beim ADFC können Erwachsene sich zu Radfahrkursen anmelden. VCD und Greenpeace sind mit Tipps für den eigenen nachhaltigen Lebensstil dabei. Das Amt für Abfallwirtschaft veranschaulicht, wie Abfalltrennung und Klimaschutz zusammenhängen. Plastikmüll muss gar nicht sein, findet der BUND. Schicke Alternativen zur Plastiktüte sind beispielsweise die handgefertigten Taschen des Zentrums für Seelische Gesundheit. Im Naturkundemuseum wird um 15 Uhr eine Highlight-Führung durch die Dauerausstellung angeboten. Daneben gibt es vielfältige klimafreundliche und gesunde Köstlichkeiten zum Probieren. Auch der Mobi-Bus des Stadtjugendausschusses ist mit bunten Spielen für die Kinder mit dabei. Das ausführliche Programm des Tages finden Sie hier:
Faltblatt_Deutsch-Türkischer Umwelttag.

Der Tag bietet Karlsruher Bürgerinnen und Bürger jeglicher Herkunft Gelegenheit zum Kennenlernen der vielfältigen Möglichkeiten, wie Klimaschutz im eigenen Alltag gestaltet werden kann. Wer Lust hat, kann auch in Position treten für ein eigenes Klimaporträt.