Aus Klimaschutz wird Hochgenuss – das war der KONSUMTAG

Treffpunkt für klimabewusste Feinschmecker und Wissenshungrige war der Friedrichsplatz am 20. September 2014. Zahlreiche interessierte Bürgerinnen und Bürger erlebten beim KONSUMTAG informative, genussvolle Stunden mitten in der Stadt. Der Aktionstag warf einen Blick auf unser ganz persönliches Konsumverhalten – an einem Beispiel, das uns alle jeden Tag beschäftigt und immerhin zu rund 20 Prozent über die eigene Klimabilanz entscheidet: unsere Lebensmittel.

Karlsruher Händler und Gastronomen präsentierten ausgewählte, klimafreundliche Produkte, informierten über regionale und saisonale Lebensmittel und boten ihre Speisen und Getränke zum Verzehr an.
Beim Klima-Cooking konnten die Besucher dem Sternekoch Sören Anders bei der Zubereitung raffinierter Gerichte aus regionalen Produkten zusehen – und danach die köstlichen Ergebnisse probieren
Angerichtet wurde beim KONSUMTAG übrigens im besten Sinne klimafreundlich: Suppenschalen aus Brotteig, Waffeln als Unterlage oder Servierteller aus gepressten Palmblättern, die sich später noch bepflanzen lassen – kein Einweggeschirr fand den Weg auf den Friedrichsplatz.

Rund um die große Klima-Tafel, an der die Besucher gerne Platz nahmen, unterhielt das Tanztheater Gabriela Lang mit einer eindrucksvollen Performance unter freiem Himmel. Die Impressionen vom bunten Programm beim KONSUMTAG finden Sie hier.